Bucherhof
Aetzikofen 8
CH-3045 Meikirch
Telefon 031 829 22 36
Mobil: 079 624 59 86
info@bucherhof.info

Kürbisrezepte

Kürbisse waren lange Zeit vernachlässigt und verschmäht worden. Heute erobern sie jedoch die moderne Küche. Dies aus guten Gründen: Kürbisse sind gesund, vitaminreich, kalorienarm und vielseitig.

 

Kürbissuppe

1 grosse Zwiebel   Hacken und in wenig Öl andünsten.

1 kg Kürbis (z.B. Butternut)   Aufschneiden, schälen und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden und mitdünsten.

1 grosse Kartoffel   Schälen, in Würfel schneiden und mitdünsten.

7 dl Gemüsebouillon   Hinzufügen und alles 30 Minuten kochen.

Curry, Salz und Pfeffer   Beigeben und alles mit dem Pürierstab mixen.

2 dl Rahm   Beigeben und rühren. Ist die Suppe zu dick, etwas Wasser beigeben.

Schnittlauch   Fein schneiden und in wenig Butter andämpfen. Vor dem Servieren über die Suppe streuen.


Tipp   Wird die Suppe aus einem grossen Kürbis gemacht (z.B. Moschuskürbis), kann das Fruchtfleisch ausgekratzt und die Suppe im ausgehöhlten Kürbis serviert werden.

 

 

Spaghettikürbisgratin

2 mittlere Spaghettikürbisse   Der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. In eine Gratinform legen.

Reibkäse   Das Loch im Kürbis zur Hälfte mit Reibkäse auffüllen.

Rahm   Mit Rahm bis 1 cm unter den Rand auffüllen.

Salz und Pfeffer   Nach Gutdünken würzen. Kürbisse mit Füllung während 1 Stunde bei 180°C im Backofen überbacken.


Tipp   Passt ausgezeichnet zu Salat.

 

 

Kürbis-Kartoffeln mit Saucisson

1 Saucisson, ca. 400 g   In knapp siedendem Wasser ca. 25 Minuten ziehen lassen.

500 g Kürbisfleisch   In Würfel schneiden.

500 g fest kochende Kartoffeln, 1 dl Gemüsebouillon, 1 dl Rahm   Kürbis, Kartoffeln, Bouillon und Rahm zugedeckt aufkochen, auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Rühren weich kochen. Die Flüssigkeit zu einer sämigen Sauce einkochen, würzen. Saucisson schälen, in Scheiben schneiden. Kürbis-Kartoffel-Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Wurst darauf anrichten. Mit Petersilie bestreuen, sofort heiss servieren.


Tipp   Nach Belieben geröstete Kürbiskerne darüberstreuen.

 

 

Süsser Kürbiskuchen

300 g Kürbisfleisch   Weichkochen und mit dem Mixstab pürieren.

1 EL Mehl, 3 EL Zucker, 1 dl Rahm   Beigeben und rühren.

Küchenteig   Kuchenblech (30 cm) mit Teig auslegen. Das Kürbispüree auf dem Kuchenboden verteilen.

Butter, Zimt, Zucker   Einige Butterflocken über den Kuchen verteilen, mit Zimt und Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (220°C) 20-30 Minuten backen.

 

 

Kürbiskonfitüre mit Äpfeln

700 g Kürbisfleisch   In kleine Würfel schneiden und 2 Minuten blanchieren.

300 g Äpfel, z.B. Klaräpfel, Summerred   In kleine Würfel schneiden.

1 kg Zucker, 1 dl Wasser   Den Zucker im Wasser auflösen und bei kleiner Hitze schmelzen. Kürbis- und Apfelwürfel zugeben und 20 Minuten sanft köcheln.

Saft von ½ Zirtrone, ½ TL Zimt, 1 Msp. Muskat, 1 Msp. Nelkenpulver   Beigeben und weiter kochen, bis die Fruchtwürfel zerfallen, eventuell pürieren. In Gläser abfüllen und sofort verschliessen.