Bucherhof
Aetzikofen 8
CH-3045 Meikirch
Telefon 031 829 22 36
Mobil: 079 624 59 86
info@bucherhof.info

Tipps rund um den Baum

Tipps zum Baumkauf

  • Kaufen Sie ihren Baum erst kurz vor Weihnachten und achten Sie darauf, dass er kühl gelagert wurde. Der Bucherhof schneidet die Bäume fortlaufend, so dass Sie auch kurz vor Weihnachten noch eine grosse Auswahl auffinden.
  • Fragen Sie, wann Ihr Baum geschnitten wurde (höchstens 10 Tage).
  • Achten Sie beim Kauf auf die rot-goldene Banderolle der IG Suisse Christbaum, die Qualitätsmarke für Schweizer Bäume. Damit ausgezeichnete Bäume werden nach ökologischen Richtlinien in der Schweiz angebaut.
  • Lassen Sie Ihren Christbaum in ein Netz verpacken, damit lässt er sich einfacher transportieren und wird geschont.

 

Tipps zur Baumpflege

  • Lagern Sie ihren Baum bis zu Weihnachten draussen an einem kühlen Ort. Stellen Sie den Baum in einen Kübel voll Wasser.
  • Lassen Sie den Baum bis zum Aufstellen im Netz. Die Äste gehen kurze Zeit nach dem Entfernen des Netzes wieder in die natürliche Stellung zurück.
  • Benutzen Sie wenn möglich einen Christbaumständer mit Wasserbehälter, bei dem der Baum nicht angespitzt werden muss. So kann er das Wasser besser aufnehmen. Der Bucherhof verkauft zu den Bäumen solche Ständer mit dem Namen Easyfix.
  • Besprühen Sie den Baum täglich mit Wasser, so bleibt er länger frisch. Mit destilliertem Wasser können Sie Kalkflecken auf dem Christbaumschmuck vermeiden.
  • Ein Tuch oder eine Plastikfolie am Boden verhindert Wachsflecken und erleichtert die Reinigung, wenn der Baum abgeräumt wird.
  • Den abgeräumten Baum können Sie der Grünabfuhr mitgeben, als Abdeckmaterial im Garten gebrauchen oder zurück auf den Bucherhof bringen.

 

Tipps zur Sicherheit

  • Trockene Tannennadeln entzünden sich explosionsartig. Unterschätzen Sie deshalb die Gefahr nicht.
  • Weihnachtsbäume nie in der Nähe von Vorhängen platzieren.
  • Die Kerzen an Weihnachtsbäumen so anbringen, dass weder Äste noch Schmuck von den Flammen entzündet werden können.
  • Zuerst die oberen und dann die unteren Kerzen anzünden.
  • Die Kerzen nie ohne Beaufsichtigung brennen lassen. Papier und Schmuck von Kerzen fernhalten.
  • Kerzen nur anzünden, solange der Weihnachtsbaum frisch ist.
  • Vor dem Anzünden der Kerzen Löschmittel bereitstellen (Kübel mit Wasser, Feuerlöscher, Tücher oder Löschdecke).
  • Ein frisch gehaltener Baum ist weniger brandgefährdet.